Schüler- und Jugendarbeit ist wichtig!

TeaserFußball: Gemeinsam mit unserem Partnerverein, dem SV Gundelsheim, bauen wir die bereits seit Jahren bestehende Zusammenarbeit als Spielgemeinschaft im Schüler- und Jugendbereich weiter aus. Gemeinsame Projekte, wie ein Sommerturnier, DFB Mobil, Besuche von Bundesligaspielen und vieles mehr sind auch in der Saison 2014/2015 wieder geplant. Desweiteren können wir im kommenden Spieljahr vermutlich Mannschaften in allen Schüler- und Jugendbereichen anbieten. Egal ob ganz klein oder schon volljährig, bei uns könnt Ihr Fußball spielen! Falls Interesse am Mitwirken besteht oder Ihr in einer unserer Schüler- und Jugendmannschaft spielen möchtet, könnt Ihr Euch gerne bei folgenden Personen nähere Infos einholen:

Dominik Wohnfurter:

Robert Paulus:

Gerd Gätzschmann:

 

0151-43211425

0176-64103492

0160-8866634

Und noch etwas, was wir uns auf die Fahne geschrieben haben - bei uns steht der Spaß im Vordergrund!

Bei uns wird der Nachwuchs weder "angebrüllt" noch gibt es das, wie bei anderen Vereinen oftmals üblich, berüchtigte "Straftraining". Wir wollen, das die Kinder Spaß an Ihrem Hobby haben - jenseits vom sonstigen Leistungsdruck!



Die ersten Erfolge 2014

Schwimmen: Die Delphine haben vom 03. bis 04. Januar 2014 in Burgebrach beim 24 Stunden Schwimmen teilgenommen. Aufgrund der Ferienzeit war die Mannschaft mit 28 Teilnehmern personell sehr abgespeckt, die Erfolge (3 Pokale) konnten sich aber trotzdem sehen lassen.

Nachdem der Gastgeber außer Konkurrenz teilnahm, erhielten die Delphine einen Pokal für die Mannschaftswertung von insgesamt 155.000m zurückgelegter Schwimmstrecke.

Familie Kammerer mit Louis, Eileen, Marcel und Günter holten sich den Pokal der Familienwertung mit 47.300m Schwimmstrecke.

Die Siegerliste der weiblichen Jugend wurde von den Lichteneichner Schwimmerinnen angeführt: Erster Platz und Pokalgewinner war Eileen Kammerer mit 15.500m gefolgt vom zweiten Rang, den teilten sich Judith John und Hannah Selder mit je 13.500m.

Bei der männlichen Jugend belegte Simon Trunda den 2. Platz mit 17.600m und Leon Kroll Platz 3 mit 12.000m.

Im Fränkischen Tag standen die Schlagzeile: 1,25 Millionen Meter geschwommen!

Alle Ergebnisse finden Sie unter:

www.burgebrach.dlrg.de

Ein Bericht zum Wettkampf:

http://www.infranken.de/regional/bamberg/1-25-Millionen-Meter-geschwommen;art212,606054