Lade anpfiff-Widget...

Erste Niederlage in der Vorbereitung

Am Sonntag, 07.07. kassierte der SCL die erste Niederlage in der Vorbereitung. Etwas ersatzgeschwächt (Quattroball etc.) reiste die Mannschaft nach Walsdorf und konnte dort über die gesamte Spielzeit nicht überzeugen. Völlig verdient verlor man dieses Spiel mit 5:2. Für die beiden Trainer Alwin Bernecker und Maik Vogel brachte dieses Spiel dennoch einiges an Erkenntnis über den Leistungsstand der Mannschaft und man weiß an was man arbeiten muss, um die gezeigten Fehler auszumerzen. Die Tore für den SCL erzielten Marco Sigl, Gun Sigl und Adam Rudnicki.



Erfolg im Test gegen Ligakonkurrent Kleukheim

Auch im zweiten Testspiel blieb der SCL erfolgreich. Gegen den Ligakonkurrenten TSV Kelbachgrund-Kleukheim setzte man sich am Ende verdient mit 4:2 durch. Die Torschützen für den SCL waren: 2x Halm und 2x P. Wolf



Johannisfeuer Lichteneiche

Johannisfeuer Lichteneiche



Knappe Pokalniederlage

In der 1. Runde des Toto-Pokal hatte der Sport Club Lichteneiche den ASV Hollfeld zu Gast. Bereits nach drei Minuten erzielte Geburtstagskind Giacomo Halm vor 70 Zuschauer das 1:0. Hollfeld hatte in der Folge einige Chancen, die sie aber leichtfertig vergaben oder aber sie scheiterten am gut aufgelegten Keeper des SCL. Kurz nach der Pause dezimierte sich der SCL mit einer gelb/roten Karte und nun wurde es bei Temperaturen weit über 30 Grad, mit einem Mann weniger, ganz schwer. Die Folge waren zwei Treffen (61. und 83. Minute) durch Simon Schwarz. So verlor man das Spiel mit 1:2 und kann sich nun wieder voll und ganz auf die Vorbereitung zur neuen Saison konzentrieren. Am Freitag, 28.06. um 18:30 Uhr ist der TSV Kleukheim zu Gast in der Lichteneiche.



Erfolg im Test gegen Frickendorf

Mit einem 5:1 Erfolg im Testspiel gegen den FC Frickendorf ist die Mannschaft des SC Lichteneiche am 23.06. erfolgreich in die Saison 2019/2020 gestartet. Seit einer Woche befinden sich die Mannen von Alwin Bernecker und Maik Vogel nun in der Vorbereitung und man merkte gegen Ende der Partie schon, dass die Kräfte schwanden. Nichtsdestotrotz wurde eine ansprechende Leistung gezeigt und man lies die Gäste aus Frickendorf zu keinem Zeitpunkt ins Spiel kommen. Das einzige Gegentor erfolgte aus einer Freistoß Situation heraus. Für den SCL waren 2x Halm, Deuber, Sigl G. und Wolf P. erfolgreich.

Am kommenden Mittwoch, 26.06. um 19 Uhr steht nun die 1. Runde des Toto-Pokals an. Zu Gast in der Lichteneiche ist der ASV Hollfeld!